Zum Inhalt springen
Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Kulturarbeit

Aktuelle Veranstaltungen im Haus der Niederlande in Münster

Auch im Wintersemester finden wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen im Haus der Niederlande in Münster statt. Den Auftakt macht der niederländische Autor und Historiker Geert Mak mit einem Vortrag über seine Arbeitsweise bei der Verfassung von Studien über die niederländische Kultur aus historischer Perspektive.

Vor einigen Monaten ist der niederländische Autor, Maler und Musiker Armando gestorben. Ihm ist eine Ausstellung im Haus der Niederlande gewidmet. Sie zeigt eine Auswahl aus Armandos Bild- und Wortkunst und beleuchtet die Aktualität des Themas ‚Grenze‘ mit Blick auf das zerrissene und gespaltene Europa. Dazu hält Britta Bendieck vom Duitsland Institut Amsterdam einen einführenden Vortrag.

Ferner findet in diesem Semester das 3. Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum zum Thema Energie in der Zukunft statt.

Den vollständigen Veranstaltungskalender mit weiteren interessanten Vorträgen, Ausstellungen, Lesungen und einem Konzert finden Sie hier:
VK Zentrum 2018/19